Legenden des Balitkums, Riga und Tallinn

Lettland und Estland, Kultur, Natur, Folklore

Lettland und Estland gehören zu den baltischen Staaten, welche 2004 als Mitglieder in die EU aufgenommen wurden. Nebst einer bewegten Geschichte, die teils gemeinsam, teils unabhängig voneinander verlief, haben diese Länder ihre Sprachen und Kulturen gepflegt und beibehalten. Das kommt in den vielen Traditionen und dem reichen Schatz an Folkloreliedern zum Ausdruck. Am baltischen Meer gelegen, geizen diese Länder nicht mit dem Charme unendlicher Sandstrände. Aber auch die weitläufigen Naturreservate im Innern der Länder bieten den Menschen Gelegenheit zur Erholung

Programm

1. Tag

Zürich – Riga

Linienflug Zürich – Riga. Transfer zum ****Hotel am Rande des Stadtparks und 15 Minuten zu Fuss vom historischen Zentrum gelegen. Zimmerbezug im Hotel und freier Abend.

2. Tag

Stadtbesichtigung Riga

Nach dem Frühstück machen wir uns auf zu einer Stadtbesichtigung und bewundern unter anderen Sehenswürdigkeiten das Gildehaus, das Schwarzhäupterhaus und den Dom. Freie Mittagspause und Nachmittag zur individuellen Verfügung. Abendessen im Hotel und freier Abend.

3. Tag

Riga – Sigulda – Nationalpark Gauja – Turaida – Burg Cesis

Heute fahren wir ostwärts in die Region des 90’000 ha grossen Gauja-Nationalparks. Unser erster Besuch gilt Sigulda, einer Kreuzritterfestung aus dem 13. Jh. Hier, im Land der Urbewohner der Liven, stossen wir auf interessante archäologische und architektonische Sehenswürdigkeiten. Es ist die geeignete Umgebung, um etwas über den Inhalt der Legenden und “Dainas” (lettische Volkslieder) zu erfahren. Wir gelangen auf eine Anhöhe zur Bischofsburg Turaida, die stolz aus dem Wald herausragt. Von hier aus geniessen wir eine der schönsten Aussichten über die reizvolle Landschaft. Auf der Burg Cesis erwartet uns ein inszenierter Empfang der Kreuzritter mit einem mittelalterlichen Bankett. Heimreise und freier Abend für fakultatives Programm.

4. Tag

Markethallen Rigas – Historisches Museum – Ausflug Jurmala

Nach dem Frühstück Fahrt zu den ehemaligen Werkhallen der Zeppelinwerkstatt, wo sich heute die Markthallen Rigas und der schönste Markt des Baltikums befinden. Es folgt der Besuch des Historischen Museums. Anschliessend fahren wir in das 25 km entfernte Jurmala, «Riviera der Ostsee» genannt. 30 km lange weisse Sandstrände mit Dünen und Kieferwäldern laden zum Flanieren ein. Zuerst begeben wir uns in das ethnografische Freilichtmuseum Lielupe, wo wir an einer lettischen Bier- und Fischdegustation mit Folkloredarbietung teilnehmen. Anschliessend wählen Sie zwischen einem kleinen Einkaufsbummel oder einem Strandspaziergang. Rückfahrt nach Riga. Freier Abend.

5. Tag

Rigas Jugenstilquartier – Schloss Rundale

Am Vormittag ergänzen wir die Stadtbesichtigung des ersten Tages mit einem Besuch des Jugendstil-Quartiers, das Legenden des Baltikums, Riga und Tallinn vom 3. bis 11. Juli 2019 9 Tage / Halbpension CHF 2’090. 6 uns an die 20er-Jahre erinnert, in der Riga den Übernamen «Paris des Nordens» trug. Nach einer eindrücklichen Führung bringt uns der Bus in den Süden durch die fruchtbare Landschaft der Zemgale zum Schloss Rundale, dem wohl prächtigsten Barockbau des Baltikums. Um die Mitte des 18. Jahrhunderts vom italienischen Architekten Rastrelli erbaut, dienten Prachtbau und dazugehöriger Schlossgarten als Herzogsresidenz. Im Anschluss an die Besichtigung der authentisch ausgestatteten Zimmerfluchten essen wir im zugehörigen Restaurant. Rückkehr ins Hotel. Freie Zeit zum Ausruhen oder für einen Stadt- und Einkaufsbummel.

6. Tag

Riga – Töpferwerkstatt Ingrita Zagata – Pärnu – Tallin

Gestärkt mit einem reichhaltigen Frühstück packen wir die Koffer und machen uns auf, Richtung Nordosten. Die Reise führt uns entlang der eindrücklichen Sandstrände des baltischen Meeres, wo wir bestimmt auf zahlreiche Sommerfrischler stossen werden. Wir machen einen Zwischenhalt in Saulkrasti, wo wir die lettische Keramikwerkstatt der international bekannten Töpferin Ingrida Zagata besuchen. Nach diesem Abstecher nehmen wir Abschied von Lettland und fahren auf der Via Baltica Richtung Norden. Auf der Fahrt erhalten Sie interessante und amüsante Informationen über Estland, unser nächstes Gastland. Ein Mittagshalt erfolgt in Pärnu, einem berühmten Kur- und Ferienort Estlands. Am späteren Nachmittag erreichen wir unser ****Hotel im Zentrum von Tallinn. Zimmerbezug, Abendessen im Hotel und individuelle Erkundung der Altstadt.

7. Tag

Stadtbesichtigung Tallin

Nach dem Morgenessen begeben wir uns auf eine ausgedehnte Stadtführung. Tallinn, von der UNESCO als Weltkulturerbe erklärt, ist es gelungen, in der langen wechselvollen Geschichte ihr prachtvolles Gesicht zu bewahren. In ihren Mauern beherbergt Tallinn die grösste mittelalterliche Altstadt Nordeuropas. Ausgehend vom Marktplatz mit dem imposanten Rathaus steigen wir auf den Toompea Hügel, von dem wir einen herrlichen Ausblick auf das Meer geniessen. Wir beenden die Besichtigung bei den alten Stadtmauern mit den Marktständen. Beim Mittagessen lernen wir die typisch estnische Küche kennen. Nachmittag und Abend stehen zur freien Verfügung.

8. Tag

Ausflug Lahemaa Park

Nach den vielen Eindrücken dieser Woche entspannen wir uns bei einem Ausflug in einen der ursprünglichsten Naturparks im Nordosten Estlands, den Laheema Park. Bei der Hinfahrt machen wir einen kurzen Zwischenhalt im Barockschloss Kadriorg, welches vom Zaren Peter dem Grossen als Sommerresidenz in Auftrag gegeben wurde. Rückkehr ins Hotel, wo wir uns auf den Schlussabend

9. Tag

Tallinn – Riga – Zürich

Nach dem Frühstück Aufbruch zum Flughafen. Linienflug Tallinn – Riga – Zürich. Ankunft in der Schweiz im Verlauf des Nachmittags.

Wie ist der Flugplan?

Air Baltic Hinflug:
Zürich – Riga 10.00 – 13.30 (Ortszeit)

Rückflug:
Tallinn – Riga 13.30 – 14.20 (Ortszeit)
Riga – Zürich16.25 (Ortszeit) – 17.55

Die Zeitverschiebung zwischen der Schweiz und der Baltischen Staaten beträgt 1 Stunde. Wenn es in der Schweiz 12.00 Uhr ist, ist es in Riga und Tallinn 13.00 Uhr.

Was ist die Währung in den Baltischen Staaten?

In allen drei baltischen Staaten ist EUR die Währung. Falls Sie weitere Fragen haben, geben wir Ihnen gerne Auskunft.

Kontakt: 032 721 33 93

Reisedokumente:
3 Monate über das Rückreisedatum gültiger Reisepass oder Identitätskarte.
Währungen
Euro und Schweizer Franken.
Inbegriffen
Linienflüge Zürich – Riga,Tallinn – Riga – Zürich / Flughafen taxen inkl. Treibstoffzuschlag CHF 190.- (Preisänderungen vorbehalten) / sämtliche Transfers und Ausflüge vor Ort in komfortablem Reisebus / Die Gruppe wird von Estissimo betreut und von lokalen Reiseführern auf kompetente Art und Weise geleitet / 8 Übernachtungen in komfortablen 4-Stern-Hotels mittlerer Grösse (5 Nächte in Riga, 3 in Tallinn). Alle Zimmer sind mit WC, Dusche / Bad und Farb-Fernseher ausgerüstet. Das Hotel in Tallinn verfügt über eine moderne Fitness - und Hallen bad anlage, welche am Morgenfür Hotelgäste frei zur Verfügung steht /Halbpension (8x Frühstücksbuffet und 7x Mittag - oder Abendessen) in qualitativ hochstehenden Restaurants, Fischdegustation in Jurmala / 2x Aperitif oder Digestif offeriert von ESTISSIMO / Alle im Programm erwähnten Ausflüge, Eintritte undFührungen.
Nicht inbegriffen
Assurance - obligatoire (Annulation + rapatriement-SOS)
Supplément chambre indiv. : CHF 290.-

Anmeldeformular

1. Person

2. Person

Zimmerwunsch

Versicherung

Haben Sie eine Annullations- und Rückreiseversicherung?

Allgemeine Reise- und Vertragsbedingungen von ESTISSIMO voyages

ESTISSIMO: Erkunden, erarbeiten, erleben