Legenden des Balitkums, Riga und Tallinn

Lettland und Estland, Kultur, Natur, Folklore

Riga, die europäische Kulturhauptstadt 2014, besitzt viele Reize um ihre Besucher zu verführen. Diese Hansestadt liegt sehr nahe an der Ostseeküste und ist mit beeindruckender, mittelalterlicher Architektur ausgestattet. Um die Wende des 20. Jahrhunderts sind die verzierten Fassaden der Jugendstilgebäude hinzugekommen. Die besten Architekten wie Mikhaïl Eisenstein haben hier dauerhafte Spuren hinterlassen. Nebst einem der besten Opernhäuser Europas und einer renommierten Kunstgalerie bietet Riga auch ein vielseitiges Angebot an Restaurants, wo Sie köstliche, authentische Küche geniessen können.
Bequem in einem zentral gelegenen **** Hotel untergebracht, erkunden Sie auf angenehme Weise die Stadt mit unserer erfahrenen Reiseleitung.
Kontaktieren Sie uns, um dieses Programm nach Ihren Wünschen anzupassen und anschliessend unbeschwert zu reisen.

Programm

1. Tag

Zürich – Riga

Linienflug Zürich – Riga. Transfer zum ****Hotel am Rande des Stadtparks und 15 Minuten zu Fuss vom historischen Zentrum gelegen. Zimmerbezug im Hotel und freier Abend.

2. Tag

Stadtbesichtigung Riga

Nach dem Frühstück machen wir uns auf zu einer Stadtbesichtigung und bewundern unter anderen Sehenswürdigkeiten das Gildehaus, das Schwarzhäupterhaus und den Dom. Freie Mittagspause und Nachmittag zur individuellen Verfügung. Abendessen im Hotel und freier Abend.

3. Tag

Riga – Sigulda – Nationalpark Gauja – Turaida – Burg Cesis

Heute fahren wir ostwärts in die Region des 90’000 ha grossen Gauja-Nationalparks. Unser erster Besuch gilt Sigulda, einer Kreuzritterfestung aus dem 13. Jh. Hier, im Land der Urbewohner der Liven, stossen wir auf interessante archäologische und architektonische Sehenswürdigkeiten. Es ist die geeignete Umgebung, um etwas über den Inhalt der Legenden und “Dainas” (lettische Volkslieder) zu erfahren. Wir gelangen auf eine Anhöhe zur Bischofsburg Turaida, die stolz aus dem Wald herausragt. Von hier aus geniessen wir eine der schönsten Aussichten über die reizvolle Landschaft. Auf der Burg Cesis erwartet uns ein inszenierter Empfang der Kreuzritter mit einem mittelalterlichen Bankett. Heimreise und freier Abend für fakultatives Programm.

4. Tag

Markethallen Rigas – Historisches Museum – Ausflug Jurmala

Nach dem Frühstück Fahrt zu den ehemaligen Werkhallen der Zeppelinwerkstatt, wo sich heute die Markthallen Rigas und der schönste Markt des Baltikums befinden. Es folgt der Besuch des Historischen Museums. Anschliessend fahren wir in das 25 km entfernte Jurmala, «Riviera der Ostsee» genannt. 30 km lange weisse Sandstrände mit Dünen und Kieferwäldern laden zum Flanieren ein. Zuerst begeben wir uns in das ethnografische Freilichtmuseum Lielupe, wo wir an einer lettischen Bier- und Fischdegustation mit Folkloredarbietung teilnehmen. Anschliessend wählen Sie zwischen einem kleinen Einkaufsbummel oder einem Strandspaziergang. Rückfahrt nach Riga. Freier Abend.

5. Tag

Rigas Jugenstilquartier – Schloss Rundale

Frühstücksbuffet. Treffen mit Ihrem Gästeführer und Besuch der orthodoxen Kirche. Anschliessend Eintritt in das nationale Kunstmusem, dessen sorgfältige und bemerkenswerte Restaurierung im Jahr 2016 abgeschlossen wurde. Es befindet sich in einem klassisch-barocken Palast, dessen majestätische Fassade von Wilhelm Neumann entworfen wurde. Die Ausstellung beinhaltet die bedeutendste Sammlung lettischer, baltischer und russischer Kunst von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis heute. Die Kunstobjekte werden nach neusten Regeln der Lichttechnik zur Geltung gebracht. Freies Mittagsessen und freier Nachmittag. Am Abend Möglichkeit für den Besuch einer fakultativen Veranstaltung gemäss Angebot

6. Tag

Riga – Töpferwerkstatt Ingrita Zagata – Pärnu – Tallin

Riga, die europäische Kulturhauptstadt 2014, besitzt viele Reize um ihre Besucher zu verführen. Diese Hansestadt liegt sehr nahe an der Ostseeküste und ist mit beeindruckender, mittelalterlicher Architektur ausgestattet. Um die Wende des 20. Jahrhunderts sind die verzierten Fassaden der Jugendstilgebäude hinzugekommen. Die besten Architekten wie Mikhaïl Eisenstein haben hier dauerhafte Spuren hinterlassen. Nebst einem der besten Opernhäuser Europas und einer renommierten Kunstgalerie bietet Riga auch ein vielseitiges Angebot an Restaurants, wo Sie köstliche, authentische Küche geniessen können.
Bequem in einem zentral gelegenen **** Hotel untergebracht, erkunden Sie auf angenehme Weise die Stadt mit unserer erfahrenen Reiseleitung.
Kontaktieren Sie uns, um dieses Programm nach Ihren Wünschen anzupassen und anschliessend unbeschwert zu reisen.

7. Tag

Stadtbesichtigung Tallin

Nach dem Morgenessen begeben wir uns auf eine ausgedehnte Stadtführung. Tallinn, von der UNESCO als Weltkulturerbe erklärt, ist es gelungen, in der langen wechselvollen Geschichte ihr prachtvolles Gesicht zu bewahren. In ihren Mauern beherbergt Tallinn die grösste mittelalterliche Altstadt Nordeuropas. Ausgehend vom Marktplatz mit dem imposanten Rathaus steigen wir auf den Toompea Hügel, von dem wir einen herrlichen Ausblick auf das Meer geniessen. Wir beenden die Besichtigung bei den alten Stadtmauern mit den Marktständen. Beim Mittagessen lernen wir die typisch estnische Küche kennen. Nachmittag und Abend stehen zur freien Verfügung.

8. Tag

Ausflug Lahemaa Park

Nach den vielen Eindrücken dieser Woche entspannen wir uns bei einem Ausflug in einen der ursprünglichsten Naturparks im Nordosten Estlands, den Laheema Park. Bei der Hinfahrt machen wir einen kurzen Zwischenhalt im Barockschloss Kadriorg, welches vom Zaren Peter dem Grossen als Sommerresidenz in Auftrag gegeben wurde. Rückkehr ins Hotel, wo wir uns auf den Schlussabend

9. Tag

Tallinn – Riga – Zürich

Nach dem Frühstück Aufbruch zum Flughafen. Linienflug Tallinn – Riga – Zürich. Ankunft in der Schweiz im Verlauf des Nachmittags.

Unsere Vorschläge:

Rundalepalast mit Park / Nationalbibliothek / Flussrundfahrt auf der Daugava / Ethnographisches Museum von Lettland / Orgelrezital im Rigaer Dom / Marktstände in ehemaliger Zeppelinfabrik / Musume der Börse / Museum der Stadtgeschichte und der Schifffahrt / Ausflug nach Sigulda, Turaida und/oder Cesis

Wie ist der Flugplan?

Air Baltic Hinflug:
Zürich – Riga 10.00 – 13.30 (Ortszeit)

Rückflug:
Tallinn – Riga 13.30 – 14.20 (Ortszeit)
Riga – Zürich16.25 (Ortszeit) – 17.55

Die Zeitverschiebung zwischen der Schweiz und der Baltischen Staaten beträgt 1 Stunde. Wenn es in der Schweiz 12.00 Uhr ist, ist es in Riga und Tallinn 13.00 Uhr.

Was ist die Währung in den Baltischen Staaten?

In allen drei baltischen Staaten ist EUR die Währung. Falls Sie weitere Fragen haben, geben wir Ihnen gerne Auskunft.

Kontakt: 032 721 33 93

Reisedokumente
3 Monate über das Rückreisedatum gültiger Reisepass oder Identitätskarte.
Währungen
Euro und Schweizer Franken.
Inbegriffen
Zugfahrt Riga – Jurmala – Riga / Kompetente und erfahrene Reiseleitung von Tag 2 bis Tag 5 / Zentral gelegenes ****Hotel, Zimmer mit Toilette, Dusche /Bad, TV, Telefon, Wi-Fi und Frühstücksbuffet / Alle im Programm erwähnten Ausflüge, Besuche und Eintritte.
Nicht inbegriffen
Flug- oder anderes Transporttickets / Versicherung - obligatorisch (Annullierung + SOS-Personenschutz) / Mittag- und Abendessen / Fakultative Eintritte / Trinkgeld

Anmeldeformular

    1. Person

    2. Person

    Zimmerwunsch

    Versicherung

    Haben Sie eine Annullations- und Rückreiseversicherung?

    Allgemeine Reise- und Vertragsbedingungen von ESTISSIMO voyages

    Video

    ESTISSIMO: Erkunden, erarbeiten, erleben