Usbekistan, Perlen der Seidenstrasse

Tore von Samarkand, öffnet euch!

Die  Geschichtsbücher  der  Sassaniden,  jener  alten  Perserkönige,  die  ihre  Herrschaft  über  Indien  und  über  die  großen  und  kleinen dazu  gehörigen  Inseln  ausgedehnt hatten,  ja  bis  weit  jenseits  des  Ganges  nach  China,  berichten,  dass  einst  ein  König  dieses mächtigen  Stammes  lebte,  welcher  der  vorzüglichste  Fürst  seiner  Zeit  war. Er  machte  sich  durch  seine  Weisheit  und  Klugheit  sehr beliebt  bei  seinen  Untertanen.  Genauso  hatte  er  sich  bei  seinen  Nachbarn  durch  den  Ruf  seiner Tapferkeit und  das  Ansehen  seines streitbaren  und  wohl  geübten  Heeres  furchtbar  gemacht.  Er  hatte  zwei  Söhne,  der  ältere,  namens  Schachriar,  war  der  würdige Erbe seines Vaters  und  besaß  alle  Tugenden  desselben.  Der  jüngere  hieß  Schachsenan  und  hatte  nicht  minder  Verdienste  als  sein Bruder. (Einleitung zu den Erzählungen aus 1001 Nacht nach M. Habicht).

Programm

1. Tag

Genf – Moskau – Tashkent

Linienflüge Genf – Moskau – Tashkent. Ankunft in Tashkent während der Nacht, Transfer zum Hotel und Zimmerbezug.

2. Tag

Tashkent

Nach dem reichhaltigen Brunch folgt eine geführte Stadtrundfahrt durch Tashkent mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten. Wir erhalten auch einen Einblick in die moderne Stadt mit dem Platz der Unabhängigkeit, dem Amir Timur Square. Es folgt der Besuch des sehenswerten Museums angewandter Künste. Mit einem Abstecher in die Metro und Halt in einigen thematisch gestalteten Stationen beenden wir unsern Rundgang. Rückkehr ins Hotel und Abendessen.

3. Tag

Tashkent – Urgentsch- Chiwa

Morgenflug nach Urgentsch. Transfer nach Chiwa und Zimmerbezug im Hotel. Geführter Rundgang in Chiwa mit dem Besuch der UNESCO Weltkulturerbestätte Ichan-Kale-Festung, welche sich innerhalb einer vollständig erhaltenen Wallmauer mit Wachtürmen und Stadttoren befindet. Weiter geht es zur Festung Khone Ark, wo wir Meisterwerke orientalischer Baukunst bewundern, gefolgt vom Palast Toshxauli mit seinen blauen Keramikornamenten und den mit Holzschnitzereien verzierten Säulen. Mittagspause und Fortsetzung der Stadtbesichtigung. Beim Minarett Islom-Xo’ja beenden wir den offiziellen Rundgang. Freizeit für einen Einkaufsbummel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

4. Tag

Chiwa – Buchara (460 km, 7 stunden)

Am Morgen verlassen wir unser Hotel. Fahrt von Chiwa nach Buchara, welche uns zu Beginn durch die autonome Republik der Karakalpaken und entlang des Amu Darja an der Südgrenze von Usbekistan führt. Wir lassen uns durch die Wüstenlandschaft des Kyzyl Koum (Rote Wüste) in die Karawanenzeiten versetzen, machen bei Usbekistan, Perlen der Seidenstrasse vom 07. bis 17. April 2019 11 Tage / Vollpension CHF 3’490.- 2 Gelegenheit eine Verpflegungspause und gelangen nach mehrstündiger Fahrt im Verlaufe des späteren Nachmittags in die Stadt Buchara. Zimmerbezug für drei Nächte im Hotel. Freie Zeit zur Erholung. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

5. Tag

Buchara

Besichtigungstour durch die Stadt Buchara, einst Zentrum eines expandierenden Islamischen Reiches, im 14. Jahrhundert berühmt geworden durch ihre Künstler und Wissenschaftler, im 18. Jahrhundert zu einer der wichtigsten Pilgerstätten Mittelasiens gehörend. Die über 2500-jährige Geschichte dieser Stadt hat dazu geführt, dass wir heute durch eine Art „Museumsstadt“ mit Beispielen islamischer Architektur wandern können. Nicht umsonst wird sie auch „die Edle“ genannt. Wir besuchen das architektonisch einzigartige Samani Dynastie Mausoleum, die beeindruckende Ark Festung, die Kalon-Moschee mit ihren faszinierenden Ornamenten, die Medrese (=Koranschule) Miri-Arab und weitere Sehenswürdigkeiten, wobei wir auf unserem Weg immer wieder auf Kunsthandwerker stossen, welche ihre Künste präsentieren. Die Mittagspause verbringen wir in familiärer Atmosphäre, wobei wir Spezialitäten der usbekischen Küche geniessen. Freie Zeit, Abendessen und Übernachtung im Hotel.

6. Tag

Buchara

Nach dem Frühstück, Fortsetzung der Stadttour durch Buchara. Ausflug zum Sommerpalast von Bucharas Emir SitoraiMokhikhosa, anschliessend Besuch des Bakhoudin Naqshbandi Mausoleums. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung und am Vorabend erwartet die Gäste eine Darbietung mit traditioneller Musik, orientalisch anmutenden Gesängen und Tänzen, aufgelockert durch eine Modeschau. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

7. Tag

Buchara – Samarkand (290 km, 4,5 std. Mit schnellzug

Am Morgen Aufbruch von Buchara und Fahrt mit dem Schnellzug im 1. Klasse-Wagen durch eine abwechslungsreiche Steppenlandschaft nach Samarkand. Transfer zum Hotel und Mittagessen. Zimmerbezug für drei Nächte. Am Nachmittag Besuch einer kleinen Manufaktur, welche die Tradition der Papierherstellung aufrecht hält. Rückkehr ins Hotel. Abendessen und freie Zeit.

8. Tag

Samarkand

Stadtführung durch Samarkand, eine der weltweit ältesten Städte, Mitte des ersten Jahrhunderts vor Christus gegründet, Zentrum von Amir Timurs Herrschaftsgebiet im 14. Jahrhundert und in jüngerer Vergangenheit bis 1930 Hauptstadt der Usbekischen Sozialistischen Sowjetrepublik. Wir begeben uns in dieser Stadt auf die Spuren einer bewegten Geschichte. Der erste Besuch gilt der Bibi-Khanum Moschee. Nach dem Zentralbasar folgt die Gräberstadt Shohizinda. Nach einer Pause bewundern wir die reiche Ausschmückung des Gur-Emir Mausoleums, und vor dem Abendessen testen wir den einheimischen Wein auf seine Güte. Prosit und guten Appetit!

9. Tag

Samarkand

Fortsetzung der Besichtigung von Samarkand mit einem Blick ins Ulugbek Observatorium. Im Afrosiyob Museum erfahren wir einiges über die Ursprünge der Stadt Samarkand. Als abschliessender Höhepunkt erwartet Sie der Besuch des imposanten Registan Platzes. Nachmittag zur freien Verfügung. Abendessen in usbekischem Ambiente und Übernachtung im Hotel.

10. Tag

Samarkand – Tashkent (293 km, 4 stunden)

Rückfahrt zur Hauptstadt, Zimmerbezug, Mittagessen und freier Nachmittag. Abendessen in einem feierlichen Ambiente.

11. Tag

Tashkent – Moskau – Genf

Nach Mitternacht Transfer zum Flughafen. Linienflüge Tashkent – Moskau – Genf, Ankunft in der Schweiz um die Mittagszeit.

Wie ist der Flugplan?

Aeroflot Hinflug:
Genf – Moskau 12.40 – 17.05 (Ortszeit)
Moskau – Tashkent 20.50 (Ortszeit) – 02.45 (Ortszeit)

Rückflug:
Tashkent – Moskau 04.45 (Ortszeit) – 07.00 (Ortszeit)
Moskau – Genf 09.00 (Ortszeit) – 11.40

Die  Zeitverschiebung  zwischen  der  Schweiz  und  Moskau  beträgt  1  Stunde,  zwischen  der  Schweiz und  Tashkent  3  Stunden.  Wenn  es  in  der  Schweiz  12.00  Uhr ist,  ist  es  in  Moskau  13.00  Uhr  und  in Tashkent 15.00 Uhr.

Ist eine Impfung notwendig für Usbekistan?

Nein, für Usbekistan ist keine Impfung notwendig. Bei  weiteren  Fragen  bitten  wir  Sie,  folgenden  LINK  zu  konsultieren  oder  uns  zu  kontaktieren.  Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

Kontakt: 032 721 33 93

Reisedokumente:
Gültiger Reisepass und Gruppenvisum. Estissimo kümmert sich für alle Teilnehmer um die Beantragung des Visums beim usbekischen Konsulat in Berlin.
Währungen
Usbekische SUM. Wir empfehlen Ihnen, USD/EURO vor Ort zu wechseln.
Inbegriffen
Hin - und Rückflug mit Linienflug Genf - Moskau - Tashkent, Inlandflug Tashkent - Urgentch, Transfers und Ausflüge in komfortablem Reisebus / Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag (Preisänderungen vorbehalten) / Visa / Lokale Führung mit kompetenten und erfahrenen Reiseleitern.Ein Estissimo-Reiseführer begleitet dieGruppe ab der Schweiz und während der ganzen Reise / 10 Nächte in 3 oder 4-SternHotels (2 + 1 Nächte in Tashkent, 1 Nacht in Khiva, 3 in Buchara, 3 in Samarkand).Alle Zimmer sind mit Toilette, Dusche, TV und Telefon ausgerüstet / Vollpension (10xFrühstück, 9x Mittagessen, 10x Abendessen in verschiedenen Restaurants). Die Mahlzeiten bestehen aus mindestens drei Gängen, Trinkwasser und Tee sind bei denMahlzeiten inbegriffen. Zwei Apéritifs oderDigestifs werden von ESTISSIMO offeriert / Alle im Programm erwähnten Ausflüge, Eintritte und Führungen.
Nicht inbegriffen
Versicherung - obligatorisch (Annullation + SOS-Personenschutz)
Trinkgelder. EZ CHF 400.-

Anmeldeformular

1. Person

2. Person

Zimmerwunsch

Versicherung

Haben Sie eine Annullations- und Rückreiseversicherung?

Allgemeine Reise- und Vertragsbedingungen von ESTISSIMO voyages

ESTISSIMO: Erkunden, erarbeiten, erleben